Image Image
Komm
zu uns...
...und wage Deinen
Sprung in die Zukunft

Bewirb Dich jetzt als

Systemische Inklusionsassistenz (w/m/d) für den Einsatz an der GGS Roetgen

im A 41/ Schulamt der StädteRegion Aachen und starte zum 01.08.2024.

Du willst bedeutungsvolle Aufgaben leisten und die Zukunft der StädteRegion Aachen gemeinsam mit über 2.500 Mitarbeitenden gestalten?

Image

befristet

Image

S 4 TVöD-SuE

Image

Teilzeit , 35 Wochenstunden

Image

Gemeinde Roetgen

Image

Bewerbungsschluss: 02.06.2024

Deine Aufgaben

Es handelt sich um eine nicht-lehrende Tätigkeit mit folgenden Schwerpunkten:

  • Systemische Unterstützung von Schüler_innen zur Erleichterung der Teilnahme am Unterricht und am Schulleben: im Klassenverband, bedarfsgerecht auch einzeln und in Kleingruppen sowie bei außerunterrichtlichen Angeboten
  • Unterstützungsmaßnahmen im Rahmen des inklusiven Schulkonzeptes im Klassenverband, in Kursen und außerunterrichtlichen Angeboten
  • akute Unterstützung von Schüler_innen in Konfliktsituationen, bei aggressivem Verhalten, Verweigerung, Weglaufen oder Rückzug
  • Durchführung von Interventionen im Rahmen von Weisungen durch die Schulleitung und in Abstimmung mit Lehrkräften bzw. mit dem multiprofessionellen Team
  • Kooperation im multiprofessionellen schulischen Team mit den Lehrkräften, Schulsozialarbeiter_innen sowie den Mitarbeitenden der OGS
  • Dokumentation der eigenen Arbeit und Berichterstattung im multiprofessionellen schulischen Team
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Fortbildungen der Koordinierungsstelle

Unsere Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kinderpfleger_in oder Sozialassistent_in mit staatl. Anerkennung oder Heilerziehungspfleger_in oder nachweislich gleichwertige Fähigkeiten / Erfahrungen aufgrund Tätigkeit im pädagogischen Bereich
  • Erfahrung mit Verhaltensauffälligkeiten / herausforderndem Verhalten bzw. Aufgeschlossenheit und eine positive Haltung den Belangen dieser Kinder und Jugendlichen gegenüber
  • Bereitschaft, Kindern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in schwierigen Situationen des Schulalltags Hilfe und Orientierung anzubieten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit in einem multiprofessionellen Team sowie zum selbstständigen Arbeiten
  • hohes Engagement und Flexibilität
  • persönliche Belastbarkeit und Kompetenz im Umgang mit Krisen
  • interkulturelle Kompetenz

Infos zur Stelle

Schulische Inklusion, das gleichberechtigte Miteinander und Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung, ist ein wichtiges gesellschaftliches Ziel. Im Rahmen des Projektes der Koordinierungs- und Beratungsstelle für systemische Inklusionsassistenz an Schulen (KOBSI) werden seit 2015 an ausgewählten Projektschulen in der StädteRegion Aachen systemisch verankerte Inklusionsassistenzen eingesetzt. Diese arbeiten nicht als individuelle Begleiterinnen und Begleiter mit einem einzelnen Kind oder Jugendlichen, sondern bieten mehreren Schülerinnen und Schülern in der Gruppe den notwendigen Rückhalt im Gemeinsamen Lernen. Die systemischen Inklusionsassistenzen sind Teil des multiprofessionellen Teams und arbeiten in der pädagogischen Geschlossenheit der Schule.

  • insgesamt sind drei Stellen an der GGS Roetgen zu besetzen
  • die Stellen sind aufgrund zwingender dienstlicher Belange nicht teilbar
  • die Stellen sind zunächst bis einschließlich zum 31.03.2025 befristet
  • eine befristete Weiterbeschäftigung wird zu gegebener Zeit geprüft
  • eine Hospitation im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ausdrücklich erwünscht

Rückfragen bitte unter Angabe der folgenden Kennung: A 41 - 103

Du hast Fragen?

Wir sind daran interessiert, Dich kennenzulernen! Also melde Dich gerne bei uns!

zu den Ansprechpartnern

Warum wir genau richtig sind?

Du willst Benefits?

Hier bekommst Du sie!

Weil Du es
uns wert bist!

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden.

Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Menschen mit Behinderung werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Über uns

Fakten

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Wir kümmern uns um das Wohl von insgesamt etwa 563.000 Menschen.

Keine leichte Aufgabe, aber wir haben eine klare Mission: Unsere Region lebenswerter, sozial gerechter und zukunftssicherer zu machen.

Image

Du hast Fragen?

Wir sind daran interessiert, Dich kennenzulernen!
Also melde Dich gerne bei uns!

Zum Aufgabengebiet

Image

Frau Ruth Meyering

Amtsleitung

Image

Frau Alexandra Gasper

Projektleiterin KOBSI

Zum Recruitingprozess

Image

Frau Larissa Zdunek

Personalsachbearbeitung

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung