Die

StädteRegion Aachen

sucht

zum 01.04.2021

für das

Jobcenter in der StädteRegion Aachen 


eine_n


Schuldner- und Insolvenzberater_in (m/w/d).

Es handelt sich um eine dem Grunde nach unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle, welche nach Entgeltgruppe 10 TVöD  bewertet ist. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer eines Jahres gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz, wobei eine unbefristete Weiterbeschäftigung bei entsprechender Bewährung in Aussicht gestellt wird. Die Stelle ist aus zwingenden dienstlichen Gründen nicht teilbar. Dienstort ist die Stadt Aachen.

Aufgabenschwerpunkte:

    • Finanzielle, rechtliche und lebenspraktische Beratung von jungen, hilfebedürftigen Schuldner_innen bei (akuten) wirtschaftlichen Problemen auf der Grundlage des SGB II (Personenkreis U 25) mit dem Ziel, das Vermittlungshemmnis "Überschuldung" abzubauen
    • Unterstützung überschuldeter Haushalte dieser Zielgruppe bei der Sanierung ihrer Haushaltsfinanzen durch Maßnahmen der Existenzsicherung und nach Möglichkeit durch nachhaltige Schuldenregulierung. Hierzu zählt insbesondere:
      o Ermittlung von Art und Umfang der Gesamtüberschuldung
      o Analyse der Budgetsituation des Haushaltes
      o Hilfe bei der Budgetplanung
      o Aufzeigen von Einsparmöglichkeiten
      o Entwicklung und Umsetzung individueller Schuldenregulierungskonzepte
      o Führen von Gläubigerverhandlungen mit dem Ziel einer außergerichtlichen Einigung und erforderlichenfalls Eröffnung,                Durchführung und Begleitung von Verbraucherinsolvenzverfahren (§§ 304 ff InsO) bis zur Erteilung der Restschuldbefreiung
    • Einzelfallbezogene Rückkoppelung mit dem Fallmanagement im Rahmen einer ganzheitlichen Betreuung und Einbindung in den Monitoringprozess mit dem Ziel der Verfahrensoptimierung sowie der Erarbeitung von Handlungsstrategien zur Stärkung der Konsum- und Finanzkompetenz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
    • Entwicklung und Durchführung präventiver Maßnahmen für die zielgruppenspezifische Schuldenproblematik
    • Entwicklung von Informationsmaterialien sowie Durchführung von Gruppenveranstaltungen, Aktionen etc.
      Anforderungen:
      • Abgeschlossenes Studium der Rechts- oder Sozialwissenschaften, der Sozialpädagogik oder sozialen Arbeit, Betriebswirtschaftslehre, oder abgeschlossene Ausbildung im gehobenen Verwaltungs- oder Justizdienst, möglichst mit "Zusatzqualifikation Schuldnerberatung", bzw. abgeschlossener Angestelltenlehrgang II
      • mehrjährige Berufserfahrung in der Schuldner-/ Insolvenzberatung
      • Rechtskenntnisse des SGB II, der Insolvenzordnung und angrenzender Rechtsgebiete
      • fundierte Kenntnisse der Büroorganisation
      • soziale Kompetenz, insbesondere Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit
      • Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, fachliche Urteilsfähigkeit, Einfühlungsvermögen
      • PKW-Führerschein
      • interkulturelle Kompetenz
      • sicherer Umgang mit der Standardsoftware; insbesondere mit MS-Word und MS-Excel sowie der für die Schuldnerberatung entwickelten Software „CAWIN“
      Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, einen Familienservice, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

      Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

      Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 06.11.2020 und fügen Ihrer Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

      Für Rückfragen steht Ihnen innerhalb der Ausschreibungsfrist die zuständige Bereichsleiterin, Frau Brinker (Tel. 0241/ 88681 - 6100), gerne zur Verfügung.

      Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
      A 10 – Zentrale Dienste
      Kennwort: JC - 187
      52090 Aachen


      Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

      Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


      Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung