Die

StädteRegion Aachen

sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für das

Jobcenter in der StädteRegion Aachen, 


eine_n

  Sachbearbeiter_in (m/w/d) Leistungsgewährung SGB II.

Es handelt sich um eine befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der sich hieran anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin, zunächst längstens befristet bis zum 09.07.2023 zu besetzende Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden, welche nach Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet ist. Dienstort ist die Stadt Aachen.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Anforderung von Unterlagen und Prüfung von eingereichten Unterlagen auf den individuellen Leistungsfall bezogen (Ermessensausübung, Fristwahrung)
  • Auswertung und Berechnung der eingereichten Unterlagen von Selbständigen und Freiberufler_innen hinsichtlich eines möglichen anzurechnenden Einkommens aus selbständiger Tätigkeit
  • Prüfung besonderer Sachverhalte hinsichtlich Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung
  • Hohes Maß an Ermessensausübung bei der Anwendung der rechtlichen Vorgaben auf den individuellen Einzelfall - Prüfung und Dokumentation von Ermessensentscheidungen
  • Prüfung vorrangiger Ansprüche (z.B. Unterhalt, Kindergeld, Insolvenzgeld, Lohnansprüche, Lohnersatzleistungen)
  • Feststellung von Anspruchsübergängen
  • Bei komplettem Wegfall des Leistungsanspruchs vollständige Abwicklung möglicher Erstattungsansprüche - Fertigung von Aufhebungs- und Erstattungsbescheiden
  • Eingabe und Abwicklung des Leistungsfalles in den Fachsystemen Step, VerBIS, ERP, Allegro und eAkte
  • Bearbeitung von Widersprüchen, die im Zusammenhang mit dem ermittelten Einkommen aus Selbständigkeit stehen, sowie Zusammenarbeit mit der Leistungssachbearbeitung bei übergreifenden Widersprüchen
  • Direkter Kundenkontakt zur Beratung der selbständigen Leistungsbezieher sowie zu Betreuer_innen, Anwälten und Steuerberater_innen zur Verfahrensweise bei Einkommen aus Selbständigkeit im SGB II
  • Beratung, Bewertung und Prüfung von Selbständigkeiten in direkter Zusammenarbeit mit den Integrationsfachkräften

Anforderungen:
  • erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder derzeitige Teilnahme am Verwaltungslehrgang II bzw. abgeschlossener Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe II, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) oder ein (Fach-)Hochschulabschluss der Studienrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurswesen
  • Rechtskenntnisse des SGB II und angrenzender Rechtsgebiete, insbesondere SGB I, SGB X, HGB und Steuergesetze
  • ausgeprägte soziale Kompetenz, insbesondere Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Belastbarkeit, fachliche Urteilsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • sicherer Umgang mit der Standard-Software, insbesondere MS-Word und MS-Excel
  • wünschenswert sind Kenntnisse im kaufmännischen Bereich, wie Buchführung und dem Umgang mit betriebswirtschaftlichen Auswertungen
Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, einen Familienservice, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 08.08.2021 und fügen Ihrer schriftlichen Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist der zuständige Teamleiter, Herr Louis (Tel. 0241/88681-3450), gerne zur Verfügung.


Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
A 10 – Zentrale Dienste
Kennwort: JC - 171
52090 Aachen


Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung