Die
StädteRegion Aachen

sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
für das
A 46/ Kommunales Integrationszentrum

eine

Verwaltungsassistenz (m/w/d) für das Projekt "Kommunales Integrationsmanagement NRW".

Es handelt sich um eine für die Dauer der Förderung des Projektes „Kommunales Integrationsmanagement NRW“ zunächst bis einschließlich zum 31.12.2022 befristet zu besetzende Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden, welche nach Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW bewertet ist. Dienstort ist die Stadt Eschweiler.

Im Rahmen der Teilhabe- und Integrationsstrategie 2030 der Landesregierung wurde die flächendeckende Implementierung eines Kommunalen Integrationsmanagements (KIM) in allen Kreisen und kreisfreien Städten in NRW beschlossen. Mithilfe des KIM sollen die vielfältigen Angebote und Leistungen in der Integrationsarbeit mit dem Ziel einer besseren Zusammenarbeit und Leistungserbringung in den Regelstrukturen gebündelt und koordiniert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Stärkung der rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit verschiedener Ämter sowie die intra- und interkommunale Zusammenarbeit.

Das Kommunale Integrationsmanagement (KIM) setzt sich aus drei Bausteinen zusammen. Der Baustein 1 des KIM sieht die Implementierung eines strategischen Kommunalen Integrationsmanagements, einem sogenannten strategischen Overhead, in den Kommunen vor. Diese Aufgabe der strategischen Steuerung des Gesamtprozesses soll von den drei Koordinator_innen umgesetzt werden. Die Aufgabe der Verwaltungsassistenz besteht darin, die Koordinator_innen bei ihrer Arbeit durch die Ausführung administrativer Tätigkeiten zu unterstützen. Somit ist die Verwaltungsassistenz für die begleitende Büroorganisation des strategischen Koordinierungsprozesses verantwortlich.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sachbearbeitung für das Projekt „Kommunales Integrationsmanagement NRW“
  • administrative Abwicklung von Projekt- und Fördermittelangelegenheiten (Rechnungswesen, Haushaltsführung, etc.)
  • Büroorganisation für die KIM-Koordination (Terminkoordination, Führen der Wiedervorlage, Verfassen von Schreiben, Beantwortung telefonischer Anfragen etc.)
  • Planung, Organisation und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen und Informationsmaterial zu KIM
Anforderungen:
  • abgeschlossener Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst) oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang I bzw. abgeschlossene Ausbildung zur_m Verwaltungsfachangestellten
  • gutes Auffassungsvermögen und strukturiere Arbeitsweise
  • Gewissenhaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • hohes Maß an sozialer und diversitätssensibler bzw. interkultureller Kompetenz
Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 27.06.2021 und fügen Ihrer Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen innerhalb der Ausschreibungsfrist der zuständige kommissarische stellvertretende Amtsleiter, Herr Keutgen (Tel. 0241 / 5198 - 4610), gerne zur Verfügung.

Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
A 10 – Zentrale Dienste
Kennwort: A 46 - 154
52090 Aachen


Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung