Image Image
Komm
zu uns...
...und wage Deinen
Sprung in die Zukunft

Bewirb Dich jetzt als

Sachbearbeitung im Bereich „Zentrale Aufgaben, Controlling, Qualitätsmanagement und Jugendhilfeplanung“

im A 51/ Amt für Kinder, Jugend und Familie in der Arbeitsgruppe 51.0/ Zentrale Aufgaben und starte zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Du willst bedeutungsvolle Aufgaben leisten und die Zukunft der StädteRegion Aachen gemeinsam mit über 2.500 Mitarbeitenden gestalten?

Image

unbefristet

Image

EG 11 TVöD bzw. A 10/A 11 LBesG NRW

Image

Voll-/ und Teilzeit

Image

Aachen

Image

Bewerbungsschluss: 21.07.2024

Bewerbungsschluss: 21.07.2024

Bewerbungsschluss:

Bewerbungsschluss:

Bewerbungsschluss: 31.07.2024

Bewerbungsschluss: 29.04.2054

Deine Aufgaben

  • eigenverantwortliche Gestaltung und Weiterentwicklung eines Systems zur Auswertung vielfältiger Aspekte in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Evaluation von Maßnahmen der Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfe und Hilfen für junge Volljährige (z. B. Dauer der Zielerreichung, Bedarf an Zusatzhilfen, Qualität der Arbeit von Anbieter_innen) sowie Erarbeitung von Handlungsvorschlägen für die Steuerungsentscheidungen der Amtsleitung
  • Führen von Entgelt- und Vertragsverhandlungen mit freien und frei gewerblichen Träger_innen der Jugendhilfe für stationäre und ambulante Angebote in Abstimmung mit dem Finanzcontrolling
  • Mitarbeit bei der Entwicklung der Gesamtstrategie “Hilfen zur Erziehung” des Amtes
  • Mitwirkung bei Entscheidungen zur grundsätzlichen Ausrichtung der Jugendhilfeplanung sowie Koordination der Gesamtplanung des Jugendamtes
  • Abstimmung von Programmen und Konzepten in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des Jugendamtes und den freien Träger_innen der Jugendhilfe
  • Ansprechpartner_in der Fachkräfte in den Sozialen Diensten bei Beratungsfragen zur Auswahl von Anbieter_innen in komplexen Hilfefällen
  • Anlage und Pflege einer Sammlung von Hilfsangeboten freier Träger_innen der Jugendhilfe
  • strategische Ausarbeitung eines Konzeptes zur Rückführung von Kindern und Jugendlichen aus stationären Hilfen

Unsere Anforderungen

  • abgeschlossener Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst) bzw. erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder aktuelle Teilnahme am Aufstieg in die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. aktueller Besuch des Verwaltungslehrgangs II
  • zudem können Bewerbende zugelassen werden, die den Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst) erfolgreich abgeschlossen haben bzw. über eine abgeschlossene Ausbildung zum_r Verwaltungsfachangestellten verfügen und bereit sind, den Qualifizierungsaufstieg bzw. Verwaltungslehrgang II baldmöglichst zu absolvieren
  • außerdem können Bewerbende zugelassen werden, die über ein für die Aufgabenerledigung geeignetes abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (B.A., M.A. oder Diplom) im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich bzw. in der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik und Berufserfahrung in einem Jugendamt verfügen
  • darüber hinaus können Bewerbende zugelassen werden, die über eine entsprechende anerkannte mindestens dreijährige Berufsausbildung zuzüglich einer mindestens dreijährigen einschlägigen Berufserfahrung in einem der in der Ausschreibung genannten Aufgabenschwerpunkte verfügen und bereit sind, den Verwaltungslehrgang II bei einem Studieninstitut baldmöglichst zu absolvieren
  • Erfahrung in einem Jugendamt und Rechtskenntnisse im Bereich SGB VIII sind grundsätzlich wünschenswert
  • Kenntnisse in den Bereichen Controlling sowie Kennzahlen basierten Methoden der Quantitäts- und Qualitätsmessung sind ebenfalls wünschenswert
  • Fähigkeit, sich umfangreiche Sachverhalte selbständig zu erschließen, interdisziplinär zu arbeiten und ganzheitlich zu denken
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie fehlerfreie Rechtschreibung
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigeninitiativen Arbeiten
  • kommunikative und interkulturelle Kompetenz
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware MS Word, Excel und Access
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich in weitere Spezialsoftware einzuarbeiten (z. B. ProSoz14plus etc.)

Infos zur Stelle

Die Stelle ist teilbar, sofern eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist.

Rückfragen bitte unter Angabe der folgenden Kennung: A 51 - 149.

Du hast Fragen?

Wir sind daran interessiert, Dich kennenzulernen! Also melde Dich gerne bei uns!

zu den Ansprechpersonen

Warum wir genau richtig sind?

Du willst Benefits?

Hier bekommst Du sie!

Weil Du es
uns wert bist!

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden.

Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Menschen mit Behinderung werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Über uns

Fakten

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Wir kümmern uns um das Wohl von insgesamt etwa 563.000 Menschen.

Keine leichte Aufgabe, aber wir haben eine klare Mission: Unsere Region lebenswerter, sozial gerechter und zukunftssicherer zu machen.

Image

Du hast Fragen?

Wir sind daran interessiert, Dich kennenzulernen!
Also melde Dich gerne bei uns!

Zum Aufgabengebiet

Image

Ilka Friedrich

Arbeitsgruppenleitung und stellvertretende Amtsleitung

Zum Recruitingprozess

Image

Philipp Martinett

Personalsachbearbeitung

Image

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung