Image Image
Komm
zu uns...
...und wage Deinen
Sprung in die Zukunft

Bewirb Dich jetzt als

Sachbearbeiter_in (m/w/d) im Bereich "Bürgerservice"

im A 36/ Straßenverkehrsamt in der Arbeitsgruppe 36.2/Führerscheinwesen und starte zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Du willst bedeutungsvolle Aufgaben leisten und die Zukunft der StädteRegion Aachen gemeinsam mit über 2.500 Mitarbeitenden gestalten?

[bite.candidate_channel]
Image

befristet bis einschließlich zum 30.06.2026

Image

EG 8 TVöD bzw. A 8 LBesG NRW

Image

Vollzeit

Image

Würselen

Image

Bewerbungsschluss: 26.06.2024

Deine Aufgaben

  • Entgegennahme, Überprüfung und Bearbeitung von Führerscheinanträgen (z.B. Ersterteilung von Fahrerlaubnissen, Erweiterung von Fahrerlaubnisklassen, Begleitetes Fahren mit 17, Ausstellung internationaler Führerscheine, Umtausch und Umschreibung von Führerscheindokumenten)
  • Erteilen von Prüfaufträgen sowie Bestellung und Aushändigung von Führerscheinen
  • Prüfung von ausländischen Führerscheinen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Ausstellung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung
  • persönliche und telefonische Beratung von Bürgerinnen und Bürgern
  • elektronische Archivierung
  • Mitarbeit bei der Überprüfung der geldwerten Vordrucke (Bestandskontrolle)
  • Erledigung allgemeiner Verwaltungsarbeiten und des Schriftverkehrs
  • Ständige Aktualisierung und Erweiterung des für den Aufgabenbereich erforderlichen Fachwissens sowie der eingesetzten Informationstechnik

Unsere Anforderungen

  • abgeschlossener Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst) odererfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum_zur Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang I oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum_zur Fachangestellten für Arbeitsförderung oder Kauffrau/-mann für Büromanagement im kommunalen öffentlichen Dienst in NRW oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum_zur Notarfachangestellten, Justizfachangestellten, Rechtsanwaltsfachangestellten, Sozialversicherungsfachangestellten mit der Bereitschaft den verpflichtenden Basislehrgang beim Studieninstitut (derzeit 150 Stunden) zu absolvieren
  • alternativ können Bewerber_innen zugelassen werden, die über eine andere förderliche, abgeschlossene Ausbildung (u.a. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Steuerfachangestellte_r, Bank-, Industrie-, Groß- und Außenhandelskauffrau/-kaufmann) verfügen und bereit sind, sich in eine neue Rechtsmaterie einzuarbeiten und den verpflichtenden Verwaltungslehrgang I zu abslovieren
  • berufliche Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung im Umgang mit Publikum oder in einem anderen Dienstleistungssektor mit Kundenkontakt wäre wünschenswert
  • fachliche Kompetenz hinsichtlich der Kenntnisse in der Anwendung von Rechtsvorschriften
  • gute IT-Kenntnisse
  • hohe Dienstleistungs- und Serviceorientierung sowie Freude am Umgang mit Publikum
  • Arbeitssorgfalt sowie Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie hohes Engagement
  • Eigenständigkeit in der Aufgabenerledigung
  • Stressresistenz sowie starke Belastbarkeit unter Termindruck und bei hohem Bürgeraufkommen
  • Flexibilität, auch hinsichtlich der durch die Öffnungszeiten bedingten Arbeitszeiten sowie Bereitschaft zur regelmäßigen Ausübung des Samstagsdienstes
  • Einfühlungs-, Deeskalations- und Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick in Konfliktsituationen mit den Bürger_innen
  • ausgeprägte, auch interkulturelle Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick und Vermittlungsfähigkeit
  • Fähigkeit, sich mit den Anliegen der Bürger_innen identifizieren zu können
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz

Infos zur Stelle

Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2026 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird zu gegebener Zeit geprüft.

Die Stelle ist aufgrund zwingender dienstlicher Belange nicht teilbar.

Die Außenstelle in Würselen bietet ihren Beschäftigten die kostenlose Nutzung der unmittelbar am Gebäude gelegenen Parkplätze.

Der Führerschein ist ein (Status-)Symbol für Mobilität und Unabhängigkeit. Umso wichtiger ist es, aktuell geltendes Recht bei der Bearbeitung der vielseitigen Anträge ordnungsgemäß umzusetzen, um Gefahren für die öffentliche Sicherheit vorzubeugen. Du möchtest in einem Bereich arbeiten, der "alle" etwas angeht? Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung!

Rückfragen bitte unter Angabe der folgenden Kennung: A 36 - 129

Du hast Fragen?

Wir sind daran interessiert, Dich kennenzulernen! Also melde Dich gerne bei uns!

zu den Ansprechpartnern

Warum wir genau richtig sind?

Du willst Benefits?

Hier bekommst Du sie!

Weil Du es
uns wert bist!

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden.

Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Menschen mit Behinderung werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Über uns

Fakten

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Wir kümmern uns um das Wohl von insgesamt etwa 563.000 Menschen.

Keine leichte Aufgabe, aber wir haben eine klare Mission: Unsere Region lebenswerter, sozial gerechter und zukunftssicherer zu machen.

Image

Du hast Fragen?

Wir sind daran interessiert, Dich kennenzulernen!
Also melde Dich gerne bei uns!

Zum Aufgabengebiet

Image

Ute Schaffrath

Arbeitsgruppenleitung

Image

Andrea Schneider-Deserno

Teamleitung "Bürgerservice"

Zum Recruitingprozess

Image

Larissa Zdunek

Personalsachbearbeitung

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung