Die

StädteRegion Aachen

sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für das

A 43/ Bildungsbüro,
Arbeitsgruppe 43.2/ Übergangsmanagement Schule-Beruf-Studium und Monitoring, 


eine

 Arbeitsgruppenleitung

mit Aufgabe der Projektleitung
für die Kommunale Koordinierungsstelle im Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Es handelt sich um eine unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle, welche nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 11 / A 12 LBesG NRW bewertet ist. Die Stelle ist aufgrund zwingender dienstlicher Belange nicht teilbar. Dienstort ist die Stadt Aachen.

Der oder die Stelleninhaber_in übernimmt Führungsaufgaben als Leitung der Arbeitsgruppe A 43.2/ Übergangsmanagement Schule-Beruf-Studium und Monitoring. Damit verbunden ist die Projektleitung für die Kommunale Koordinierungsstelle im Rahmen des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA), mit welchem die berufliche Orientierung für alle Schüler_innen in NRW systematisch und verbindlich strukturiert wird. Die StädteRegion Aachen übernimmt seit dem 28.02.2012 die Aufgabe der „Kommunalen Koordinierungsstelle". Wesentliche Aufgabenstellung ist die regionale Gestaltung des Übergangssystems durch eine intensive Koordination und Abstimmung der vielfältigen Akteure. Dazu gehören die Beratung und Betreuung der über 60 weiterführenden Schulen und Betriebe sowie die Entwicklung, Koordination und Durchführung von Angeboten im Übergangsbereich. Informationen können unter www.keinabschlussohneanschluss.nrw.de und unter www.staedteregion-aachen/kommunalekoordinierung abgerufen werden.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Verantwortliche Führung und Steuerung der Arbeitsgruppe mit 6 Mitarbeiter_innen
  • Inhaltliche und organisationale Weiterentwicklung der Handlungsfelder sowie die Projektleitung „Kommunale Koordinierungsstelle / KAoA NRW“

  • Koordination, Abstimmung und Analysen zum Bildungsmonitoring (datenbasiertes Bildungsmanagement) mit Auswirkungen auf das gesamte Amt
  • Entwicklung und Umsetzung von Handlungsstrategien im Übergang Schule-Beruf gemeinsam mit den regionalen Akteuren aus Schule, Bildung, Wirtschaft und den Rechtskreisträgern SGB II, SGB III und SGB VIII
  • konzeptionelle Arbeit im Sinne der Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Organisation von nachhaltigen Angeboten im Bereich Übergang Schule-Beruf
  • Koordination und Moderation der damit verbundenen Kommunikations- und Abstimmungsprozesse
  • eigenverantwortliche Abwicklung definierter Einzelprojekte
  • Leitung, Geschäftsführung und Moderation von Gremien, Arbeitsgruppen und Workshops
  • Erstellung von Vorlagen für die politischen Gremien der StädteRegion Aachen
  • Aufbau eines Kennzahlensystems als regionales Steuerungsinstrument
  • Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement


Anforderungen:
  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Geistes-/ Gesellschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Sprach- oder Literaturwissenschaften, Wirtschaftsgeografie, Soziale Arbeit, (Sozial-/Berufs-/Wirtschafts-) Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Bildungswissenschaften, Psychologie, Lehramt
    oder

  • abgeschlossener Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • umfangreiche Erfahrungen mit Strukturen, Maßnahmen und Projekten in der Schul- und Bildungslandschaft, insbesondere in der BildungsRegion Aachen
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit regionalen Akteur_innen aus Schule, Bildung und Wirtschaft und den Rechtskreisen SGB II, SGB III und SGB VIII
  • vorzugsweise Kenntnisse über die gesetzlichen Regelungen und relevanten Förderprogramme im Bereich Übergang Schule-Beruf, Fachwissen in der empirischen Arbeit und Kenntnisse über ein datenbasiertes Bildungsmanagement
  • Eigeninitiative und zielorientiertes Handeln bei einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise
  • Koordinations- und Vernetzungsfähigkeit
  • ausgeprägte soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz
  • sichere Anwendung von Moderations- und Präsentationstechniken
  • Bereitschaft in einem multiprofessionellen und innovativen Team mitzuwirken
  • Interkulturelle Kompetenz

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, einen Familienservice, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 05.11.2021 und fügen Ihrer schriftlichen Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen innerhalb der Ausschreibungsfrist der zuständige Amtsleiter, Herr Dr. Sascha Derichs, (Tel. 0241/ 5198 - 4309) gerne zur Verfügung.


Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
A 10 – Zentrale Dienste
Kennwort: A 43 - 255
52090 Aachen


Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung