Die

StädteRegion Aachen

sucht

zum 16.04.2023

für das

A 70/ Umweltamt,
Arbeitsgruppe 70.1/ Wasserwirtschaft, 


eine_n

Ingenieur_in (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle, welche nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 11 /12 LBesG NRW bewertet ist. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen. Die Stelle ist aufgrund zwingender dienstlicher Belange nicht teilbar. Dienstort ist die Stadt Aachen.

Aufgabenschwerpunkte:

Technische Bearbeitung von Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren sowie sonstiger wasserrechtlicher Verfahren
  • Fachtechnische Prüfung im Rahmen der Erlaubnis- und Bewilligungsverfahren sowie der Genehmigungsanträge zum Bau und Betrieb von Niederschlagswasserbehandlungsanlagen von Kommunen, Industrie- und Gewerbebetrieben, Straßen, Privaten und Wärmepumpen
  • Durchführung von hydraulischen Berechnungen
  • Prüfung und Bewertung von hydrogeologischen Gutachten der Sachverständigen
  • Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen von Bebauungsplänen, Wasserschutzgebietsverordnungen und Abwasserbeseitigungskonzepten
  • Technische Überprüfung und Bearbeitung von privaten und gewerblichen Abwasserbehandlungs- sowie Abwasseranlagen
  • Kontrollen der Selbstüberwachung der städteregionsangehörigen Kommunen
  • Technische Bearbeitung von Anträgen der privaten und gewerblichen Grundstücksentwässerungen, wie z. B. durch Versickerung oder Einleitung ins Gewässer, örtliche Bewertungen der Anlagen
  • Eigenständige Abnahmen und Kontrollen vor Ort
  • Durchführung von Gewässerschauen
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Studium (FH,TH,TU) bzw. Bachelor mit einem für den umwelttechnischen Dienst geeigneten Ingenieurstudiengang (vorzugsweise Umweltingenieurwesen, Umweltingenieurwissenschaften, Umwelttechnik,  Bauingenieurwesen) bzw. eine im Sinne der Aufgabenerledigung geeignete Fachrichtung
  • Idealerweise verfügen Sie über einschlägige Berufserfahrung in dem zu besetzenden Bereich des Genehmigungs- und Erlaubnisverfahrens, aber auch Berufsanfänger_innen sind willkommen
  • Teamfähigkeit, aber auch Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Verhandlungs- /Argumentationsgeschick im Umgang mit Bürger_innen
  • Gute Kentnisse der gängigen EDV- und Fachprogramme
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Interkulturelle Kompetenz

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, ein Familienservice, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 17.12.2022 und fügen Ihrer schriftlichen Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen innerhalb der Ausschreibungsfrist die zuständige Amtsleiterin Frau Schilling (Tel. 0241/ 5198 - 7000) gerne zur Verfügung.

Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
A 10 – Zentrale Dienste
Kennwort: [A 70 - 215]
52090 Aachen


Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Ingenieur_in (m/w/d) für das A 70/ Umweltamt, Arbeitsgruppe 70.1/ Wasserwirtschaft Online-Bewerbung