Die
StädteRegion Aachen
sucht für das
  A 51/Amt für Kinder, Jugend und Familie,
   für die städteregionseigenen Kindertageseinrichtungen
im Nord- und Südkreis

Leitungskräfte (m/w/d).

Es handelt sich um unbefristet zu besetzende Vollzeitstellen, die grundsätzlich nicht teilbar sind. Die Vergütung richtet sich im Rahmen des Tarifvertrages für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE) und somit nach der Anzahl der in der der jeweiligen Einrichtung zu betreuenden Kinder (EG S 9 - EG S 18 TVöD-SuE). Die Leitungskraft wird unterstützt durch eine ständige Stellvertretung. Der Stellvertretung sind konkrete Führungs- und Verwaltungsaufgaben zur dauerhaften selbständigen Wahrnehmung übertragen. Die Freistellung von der Arbeit in der Gruppe wird zwischen Leitung und Stellvertretung vereinbart. Der Dienstort richtet sich nach dem jeweiligen Einsatzort. 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Personal-, Organisations- und Finanzverantwortung für die Einrichtung
  • Dienst- und Fachaufsicht über die Beschäftigten
  • Verantwortung für die Umsetzung des trägerspezifischen Erziehungs- und Bildungskonzeptes "Auf dem Weg in die Welt von morgen"
  • Repräsentation der Einrichtung und Teilnahme an Arbeitskreisen und Gremien
  • Kompetente Ansprechperson für die Einrichtung im Rahmen der Betriebserlaubnis des Landesjugendamtes
  • Sicherstellung der Elternmitkwirkung und der Partizipation der Kinder
  • Verantwortliche Steuerung von Projekten, der Inklusion und der alltagsintegrierten Sprachförderung
  • Hilfeplanung und Unterstützung der Familien bei der Inanspruchnahme sozialer Dienste und Leistungen
  • Mitwirkung beim Kindesschutz nach § 8a SGB VIII
  • Verwaltungsaufgaben
  • Führen der Girokasse
  • Unternehmerpflichten im Rahmen der Übertragung nach dem Arbeitsschutzgesetz und den Unfallverhütungsvorschriften
    Anforderungen:

    • Abgeschlossenes (Fach-)hochschulstudium "Soziale Arbeit", "Bildungs- und Sozialmanagement" oder "Pädagogik der Frühen Kindheit" (Diplom bzw. B.A.) und mindestens drei Jahre Berufserfahrung als sozialpädagogische Fachkraft in einer Einrichtung der Kindertagesbetreuung

      oder
    • (Fach-)schulausbildung und Anerkennung als sozialpädagogische Fachkraft im Sinne der Personalvereinbarung zum KiBiz, abgeschlossene/s Weiterbildung/Studium im Bereich Management sozialer Einrichtungen oder Personalführung (Fachwirt/Bachelor/PEP) und mindestens drei Jahre Berufserfahrung als sozialpädagogische Fachkraft in einer Einrichtung der Kindertagebetreuung

      sowie
    • Betriebliche Kompetenz
    • Bereitschaft zur Unterstützung von Familien in sozialen Schwierigkeiten und zur Umsetzung des Sozialauftrages der Kindertageseinrichtungen
    • Sichere Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnik
    • Fundierte Kenntnisse in entwicklungspsychologischen Grundlagen im frühen Kindesalter
    • Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Selbständigkeit und Flexibilität
    • Führerschein Klasse B (PKW) und Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW
    • Differenzierte Kenntnisse zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
    • Identifikation mit den Zielen der Familienzentren NRW, der Bildungsvereinbarung NRW und der UN-Behindertenrechtskonvention
    • Interkulturelle Kompetenz
    • Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.000 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

      Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

      Bei Interesse bewerben Sie sich bitte Online und fügen Ihrer Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

      Bitte geben Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben auch Ihren Wunscheinsatzort an.

      Für Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen der zuständige Leiter der Arbeitsgruppe 51.1/Kindertagesbetreuung, Herr Franzen (Tel. 0241 5198-2247), sowie seine Stellvertreterin, Frau Keuchen (Tel. 0241 5198-5138), gerne zur Verfügung.

      Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
      A 10 – Zentrale Dienste
      Kennwort: A 51 - 71
      52090 Aachen



      Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

      Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

    footer
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung