Die

StädteRegion Aachen

sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für das

A 53/ Gesundheitsamt,
Arbeitsgruppe 53.6/ Medizinalaufsicht und innerer Dienstbetrieb 


eine_n


Sachbearbeiter_in (m/w/d).

Es handelt sich um eine befristet für die Dauer der Mutterschutzfristen und anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin zu besetzende Vollzeitstelle, welche nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW bewertet ist.Die Stelle ist teilbar, sofern eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist. Dienstort ist die Stadt Aachen.

Das Gesundheitsamt ist mit ca. 140 Mitarbeitenden eines der größten Ämter und nimmt vielfältige Aufgaben im öffentlichen Gesundheitswesen in der StädteRegion Aachen wahr. Hierzu gehört auch das Aufgabenfeld der Medizinalaufsicht, das innerhalb der 13-köpfigen Arbeitsgruppe von drei Mitarbeitenden bearbeitet wird..

Aufgabenschwerpunkte:

  • Erteilung von Berufserlaubnissen für den Bereich der nichtakademischen Heilberufe, wie Physiotherapeut_innen, Krankenpfleger_innen, Notfallsanitäter_innen etc. (u.a. Prüfung eingereichter Unterlagen, ggf. Organisation und Durchführung von Sprachprüfungen in Zusammenarbeit mit Ärzt_innen des Gesundheitsamtes bei Anerkennungsverfahren ausländischer Abschlüsse, Ausstellen von Urkunden, Bearbeitung von Anträgen)
  • Vorbereitung und Organisation staatlicher Prüfungen in den nichtakademischen Heilberufen (z.B. Kommunikation und Schriftverkehr mit Schulen, Prüfer_innen und Ärzt_innen, Bestellung von Prüfungsvorsitzenden, Klausurvorbereitungen, Vorbereitung von Zeugnissen, Bearbeitung von Anträgen, verwaltungsrechtliche Entscheidungen über nichtbestandene Prüfungen)
  • Rechtsangelegenheiten sowie allgemeine Verwaltungs- und Gebührenangelegenheiten der Medizinalaufsicht (OWiG-Verfahren, Widerspruchsverfahren, Beteiligung an Gerichtsverfahren, Abrechnung von Prüfungen, Honoraren, Bewirtschaftung von Landesmitteln etc.)
  • Überwachung der in den nichtakademischen Heilberufen Tätigen (Beratung, Aufklärung, ggf. Durchführung ordnungsbehördlicher Verfahren)

Anforderungen:
  • abgeschlossener Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst) bzw. abgeschlossener oder unmittelbar vor Abschluss stehender Angestelltenlehrgang II
  • Freude am Umgang mit Publikum, verbunden mit Verhandlungsgeschick und sicherem Auftreten 
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit den verschiedenen Akteur_innen in der Medizinalaufsicht, wie Ärzt_innen, Schulleiter_innen, Prüfer_innen
  • Selbstständigkeit, Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft
  • Belastbarkeit, ausgeprägte Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent, Umsichtigkeit und Weitblick
  • Ausbildungseignung und ggf. Bestellung als Praxisprüfer_in wären wünschenswert
  • kommunikative und interkulturelle Kompetenz

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, einen Familienservice, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 25.09.2020 und fügen Ihrer Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

Für Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen innerhalb der Ausschreibungsfrist die zuständige Arbeitsgruppenleiterin, Frau Erve (Tel. 0241/ 5198 - 5305) und der Verwaltungsleiter; Herr Müller (Tel. 0241/ 5198 - 5302), gerne zur Verfügung.


Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
A 10 – Zentrale Dienste
Kennwort: A 53 - 162
52090 Aachen


Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung