Die

StädteRegion Aachen

sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die

Stabsstelle 13/ Öffentlichkeitsarbeit, 


eine_n

 Pressereferent_in (m/w/d)
für Strukturwandel und andere zukunftsweisende
Projekte (KatS, KlimaS, HochwasserS).

Es handelt sich um eine unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle, welche nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 11 / A 12 LBesG NRW bewertet ist. Die Stelle ist teilbar. Dienstort ist die Stadt Aachen.

Der Wettbewerb von Kommunen um Einwohner_innen, Arbeitsplätze und Fördermittel prägt bereits seit vielen Jahren das Handeln prosperierender Regionen. So war schon die Bildung der StädteRegion eine konsequente Entscheidung, um sich dem ökonomischen Strukturwandel zu stellen und sich für den demographischen Wandel zu wappnen. Im Rahmen des Strukturwandels ist es wichtig, sich als fortschrittliche, attraktive und erfolgreiche Region zu präsentieren. Energiewende, Klimaschutz, die Mobilität der Zukunft und neue Technologien sind derzeit Faktoren, die sich massiv auf den Erfolg unserer Region auswirken werden. Besonders in der StädteRegion Aachen werden auch dem Hochwasser- sowie dem Katastrophenschutz und damit verbundenen Projekten ein hoher Stellenwert eingeräumt. Deshalb ist es eine vordringliche Aufgabe, diese Projekte entsprechend gezielt zu vermarkten, Akzeptanz zu schaffen, den Bekanntheitsgrad signifikant zu erhöhen und bei deren Entwicklung die Bürgerinnen und Bürger mit einzubeziehen.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Entwicklung passgenauer Public Relation (PR)-Strategien sowie Planung, Koordinierung und Durchführung von PR-Aktivitäten
  • Durchführung von Bürgerveranstaltungen
  • Moderation von Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Kommunen, benachbarten Kreisen, Fachstellen der Verwaltungen und der ZRR in Strukturwandelprojekten (z.B. Forschungsflugplatz Merzbrück, Regio-Tram, Euregio-Railport, Kompetenzzentren für Biotech- und Wasserstofftechnologie etc.)
  • zielgruppenorientierte und leicht verständliche Aufbereitung von Informationen für Bürger_innen und Medien
  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien zur Verknüpfung von Strukturwandelprojekten mit der StädteRegion Aachen
  • Beratung von Fachabteilungen zu möglichen PR-Maßnahmen
  • professionelle Vermarktung von Strukturwandelthemen auf Veranstaltungen

Anforderungen:
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Geisteswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften, Medienwissenschaften
    oder 
  • eine journalistische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Kommunikation/Journalismus
  • sehr gute Kamerapräsenz und Bühnenperformance
  • Kenntnisse und Erfahrung in Video- und Präsentationstechniken
  • Erfahrung im Umgang mit Konfliktgesprächen und diplomatisches Geschick
  • strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • guter und sicherer Umgang mit der Standartsoftware; insbesondere mit MS-Word und MS-Excel
  • interkulturelle Kompetenz

Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband im Dreiländereck Belgien, Niederlande und Deutschland. Zehn Städte und Gemeinden haben ihre regional bedeutsamen Aufgaben in dieser leistungsorientierten und mitarbeiterfreundlichen Verwaltung gebündelt. Gleitende Arbeitszeiten, ein eigener Betriebskindergarten, einen Familienservice, das kostengünstige Jobticket sowie ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten prägen die Arbeit der über 2.200 Mitarbeitenden, die sich um das Wohl von insgesamt etwa 555.000 Menschen kümmern.

Die StädteRegion Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online bis zum 02.10.2022 und fügen Ihrer schriftlichen Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisabschriften und lückenlose Tätigkeitsnachweise bei.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist der zuständige Stabsstellenleiter Detlef Funken (Tel.: 0241/5198-1300) gerne zur Verfügung.


Städteregionsrat der StädteRegion Aachen
A 10 – Zentrale Dienste
Kennwort: S 13 - 148
52090 Aachen


Sollten Sie Bewerbungsunterlagen postalisch zusenden und eine spätere Rücksendung wünschen, werden Sie gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Ohne diesen kann eine Rücksendung aus Gründen der Kostenersparnis nicht erfolgen. Es wird zugesagt, dass die nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung